Historie

DIE REISE EINER BAND

2017

2017 – Altstadtfest Salmünster

Torsten Primer und Backings

Nach einem Probelauf im Vorjahr mit sehr vielen Gästen und einer
unglaublichen Resonanz durften wir wieder den „Top Act“ beim Altstadtfest in Salmünster mit wunderschönen Ambiente am Schleifrashof gestalten.
Wieder war die Veranstaltung ein voller Erfolg mit ca. 600 Gästen.

2016

2016 – Caravan Big Band feat. ARTODANCE

2016 - Caravan Big Band feat. ARTODANCE (Ballettsaal Opsahl)

Unter dem Titel „Rhythm & Dance“ findet eine erneute Auflage eines Events mit der Tanzgruppe ARTODANCE statt.
Dieses Mal wurde die Band von der Choreografin Monica Opsahl
„rangenommen“ und musste neben der Musik noch mehr „performen“, was letztlich in einem super Gesamtbild und einem rießigen Spaß für Publikum und Band endete.

2015

2015 – Tour de France

2015 - Tour de France

Es ist mal wieder soweit, die Band gönnt sich eine Woche Tour an der Côte d’Azur. Dieses Mal waren weniger die Konzerte, als das Zusammensein im Fokus, wie hier bei einer großen Kanu-Tour bewiesen wurde.
Die Gigs am Yachthafen in Le Levandou, Puget-sur-Argens und am
Jazzfestival Brignoles wurden natürlich trotzdem als abendliche Nebensache gerne und professionell durchgezogen.

2014

2014 – Erneuerung des Corporate Designs

LED-Pulte gibt es nicht zu kaufen. Schön wäre das ja schon. Na ja, dann bauen wir sie eben selbst.

Nachdem die ersten selbstgebauten Pulte der Caravan Big Band nach
hunderten Konzerten ihre Schuldigkeit getan hatten, war es an der Zeit, sich wieder neu zu orientieren.
LED-Pulte wären super, aber die gibt es nicht zu kaufen… Schön wäre das ja schon. Na ja, dann bauen wir sie eben selbst.
Gut, wenn man so viele technisch versierte und ambitionierte Bandmitglieder hat. So kam es, dass nach monatelangem Zeichnen, Tüfteln und Probieren einige Winterwochenenden mit dem Zusammenbau der mit CAD konstruierten und weltweit einzigartigen LED-Pulte verbracht wurden.
Das Ergebnis sucht wahrscheinlich europaweit seinesgleichen.

2014

2014 – Hessischer Jazzpreis für Bandleader

2014 - Überreichung des Hessischen Jazzpreises an Franz-Josef Schwade in Gießen

Nach 31 Jahren harter Arbeit ist es endlich soweit, Gründer und Bandleader der Caravan Big Band Franz-Josef Schwade erhält für seine herausragende Arbeit den Hessischen Jazzpreis 2014.
Verliehen wurde er in Gießen vom Hessisches Ministerium für Wissenschaft und Kunst wobei natürlich ein Gastauftritt mit Live-Sendung im Hessischen Rundfunk nicht fehlen durfte.

2013

2013 – Abiturball mit 1.000 Gästen

Abiturball des UvH Gymnasiums in der Halle am Steines in Steinau a.d.Str. vor ca. 1.000 Zuhörern

Seit langer Zeit konnte die Band wieder einen Abiturjahrgang des UvH-Gymnasiums bei der Ausrichtung eines Abiturballs unterstützen.
Es war allerdings kein normaler Ball, sondern mit über 1.000 Personen in der Halle am Steines in Steinau a.d.Str. eine „geile“ Show, die alle Beteiligten zwar ans Limit, das Publikum dafür aber in Extase brachte.

2011

2011 – Hessentag in Oberursel auf der Thomas-Cook-Bühne

2011 – Hessentag in Oberursel auf der Thomas-Cook-Bühne

Erstmals konnte sich die Band auch auf einer der größten Bühnen am
Hessentag platzieren. Mit vielen Zuhörern und großer Video-Leinwand war es dieses Mal ein besonderer Gig und ein schönes Erlebnis.

2010

2010 – Gastkonzerte in Polen (Poznan)

Privatkonzert im Schloss in Posen (Polen)

Über die Städtgemeinschaft der Stadt Schlüchtern und Poznan (ehemals
Posen) konnte die Band wunderschöne Lokalitäten, rießige Gastfreundschaft und tolle Konzerte kennenlernen. Höhepunkt war ein Privatkonzert vor
wenigen auserwählten Zuhörern im Schloss.

2010

2010 – Caravan Big Band feat. Andy Haderer (WDR Big Band)

Caravan Big band feat. Andy Haderer (WDR Big Band)

Andreas „Andy“ Haderer (Lead-Trompete WDR Big Band) ist zu Gast und war erfreut, mit welchem Engagement und in der musikalischen Provinz
gearbeitet wird. Verwundert war er, welches Programm den dortigen
Trompetern an einem einzigen Konzertabend abverlangt wird und beklagte sich keinesfalls über zu wenig Arbeit.
Der Band – allen voran den Trompetern – sind diese Tage in bester Erinnerung geblieben.

2009

2009 – Tour de France

Jazzfestival Le Pradet

Nach 1998 und 2002 gibt es eine weitere Tour an der Côte d’Azur. Die Gigs sind u.a. auf den Jazzfestivals in Le Pradet und Brignoles.
Das Jazzfestival in Le Pradet ist bei jeder Tour ein besonderer Leckerbissen. Bestens besucht mit begeistertem Publikum und eine Organisation die besser kaum zu machen ist.

2008

2008 – 25 Jahre Caravan Big Band

25 Jahre Caravan Big Band

Die Band feiert ihren 25. Geburtstag. Mit dabei sind viele Ehemalige, befreundete Sänger und natürlich die Band selbst, denn sie ist der Star.
Das gilt seit jeher als Schlüssel des Erfolgs, denn wie schnell unglaublich gute Musiker und Freunde von heute auf morgen nicht mehr da sind, musste die Band und Familie sehr schmerzhaft erfahren.

2007

2007 – Rat Pack Show auf Schloss Crailsheim

Rat Pack Show auf Schloss Crailsheim in Rödelsee

Das erste Showprogramm mit einer Rat Pack Show wird auf die Beine gestellt und findet viele Zuhörer, u.a. auf Schloss Crailsheim in Rödelsee und im
Maritim Hotel in Würzburg.

2006

2006 – Caravan Big Band feat. Ack van Rooyen

Ack van Rooyen, Florian Sperzel, Horst Koller (+) bei einem Workshop mit anschließendem Konzert.

Nachdem ein Jahr zuvor ein ehemaliger Schüler (German Marstatt) Ack van Rooyens wegen Krankheit des Altmeisters 3 Tage vor dem Konzert
einspringen konnte, gab es nun begeisternde Proben und ein anschließend wunderschönes Konzert mit dem „Grandseigneur“ des Flügelhorns.

Die Samtigkeit seines Trompetenspiels und der unglaublich nette Umgang mit anderen Musikern, ohne dabei den Fokus zu verlieren, wird der Band noch lange in sehr guter Erinnerung bleiben. Ein Eintrag Acks ins Buch der Stadt Schlüchtern war natürlich Ehrensache.

2004

2004 – 1. Sieger beim Deutschen Orchesterwettbewerb in Osnabrück

2004 – 1. Sieger beim Deutschen Orchesterwettbewerb in Osnabrück

Es ist vollbracht – zumindest für einen kurzen Moment – Deutscher Meister beim Deutschen Orchesterwettbewerb in Osnabrück in der Kategorie
„Jazzorchester“ und das mit der höchstmöglichen Punktzahl, die bis dahin noch nie vergeben wurde.
Die ganze Gemeinde ist zu Recht stolz auf die Band, die allen teilnehmenden Bands – vorwiegend aus großen Städten und musikalischen „Hotspots“
kommend – gezeigt hat, was auch in der musikalischen Provinz mit harter
Arbeit zu schaffen ist.
Einer der größten musikalischen Träume des Bandleaders wurde erfüllt,
obwohl die Band ein Jahr zuvor durch den tragischen Tod seines Sohns und Drummer der Band Alexander vor dem Aus stand. Glücklicherweise konnte mit Rainer Hartl (Heeresmusikkorps Kassel) ein Drummer und musikalischer Mentor für den Nachwuchsdrummer Alexander Hoßfeld gefunden werden. Die Band würde ohne seine temporäre Hilfe womöglich nicht mehr bestehen.

Nach Ansprachen des Bürgermeisters und des Ortsvorstehers zieht der „Band-Bus“, begleitet durch viele Freunde sowie den Musik- und Sportverein Sannerz, mit zünftigen Märschen zum wohlverdienten „Garagenbier“ zur Brutstätte des Erfolgs.

1993

1993 – 10-jähriges Jubiläum der Caravan Big Band in der Stadthalle Schlüchtern

10-jähriges Jubiläum der Caravan Big Band in der Stadthalle Schlüchtern

Es ist soweit, das erste Jubiläum der Band, die mittlerweile deutlich an
Niveau, Kreativität und Gigs zugelegt hat.
Auch die Caravan Big Band unterliegt durch viele Studenten und anderen
Interessenkonflikten einer stetigen Fluktuation.
Glücklicherweise hat der Französisch- und Sportlehrer Franz-Josef Schwade am Ulrich-von-Hutten-Gymnasium ein großes Augenmerk auf die Förderung junger Musiker am Gymnasium gelegt.
Durch das Akquirieren professioneller Musiker aus dem Rhein-Main-Gebiet und dem Ausbau seines Schulorchesters UvH Big Band, wird vielen Musikern aus dem Altkreis Schlüchtern die große Chance geboten, durch einen guten Lehrer auf dem Instrument mit 7-Meilenstiefeln vorwärts zu kommen.

Die ersten Workshops bspw. mit der österreichischen Jazzgröße
Dieter Glawischnik (langjähriger Leiter der NDR Bigband) finden statt und tragen musikalisch sehr gute Früchte.

1990

1990 – Deutschlandweite Spendenaktion „Helft Russland“ von Care, ZDF und „Stern“

Deutschlandweite Spendenaktion „Helft Russland“ von Care, ZDF und „Stern“

Anlässlich der präkeren Situation nach dem Fall der Mauer beteiligt sich die Caravan Big Band an einer deutschlandsweiten Spendenaktion
„Helft Russland“.
Die wurde von Care Deutschland e.V., dem ZDF und der Zeitschrift „Stern“ initiiert, um neben Care-Pakteten auch krebskranken
Kindern in Russland und Kasachstan zu helfen.

Man beachte den passenden Kopfschmuck, passend zum Anlass.

1989

1989 – Wächtersbacher Messe

Ausstellung für Industrie, Handel, Handwerk, Neuheiten, Gesundheit, Garten, Freizeit, Bauen, Wohnen, Energie und Umwelt

Einer der ersten großen Gigs, die Hauptbühne der Wächtersbacher Messe,
einer Messe für Industrie und Handwerk.

1984

1984 – 75-jähriges Jubiläum des Eisenbahner Musikvereins Elm

75-jähriges Jubiläum Eisenbahner Musikverein Elm

Ein Jahr nach der Gründung der Caravan Big Band gibt es einen weiteren Gastauftritt bei einer der umliegenden Big Band anlässlich des 75-jährigen
Jubiläums des Eisenbahner Musikvereins Elm.

1983

1983 – Big Band-Treff am Stadtplatz Schlüchtern

Big Band-Treff

Die Caravan Big Band wurde gerade neu ins Leben gerufen.

Wer den Bandleader kennt, einem „Kräftemessen“ geht er nicht aus dem Weg und so spielt man den ersten Gig bei einem Big Band Treff am Stadtplatz in Schlüchtern mit den bereits über Jahre im Landkreis etablierten beiden Big Bands aus Elm und Schlüchtern.